Forward to History

01.07.2016 – 30.09.2016

Duo – Ausstellung mit Robert Brambora & Jan Kiefer

Der Kunstverein Wiesen freut sich die duo Ausstellung „Forward to History“ mit Arbeiten von Robert Brambora und Jan Kiefer anzukündigen.

„Forward to History“ stellt Arbeiten, teilweise spezifisch für die Ausstellung entwickelt, der beiden Künstler thematisch gegenüber. Dies eröffnet einen Dialog über wandelnde Technik und Umbruch, dessen Problematik und Wiederspiegelung in der Gesellschaft. Ausgehend von dem gemeinsamen Interesse an Materialität, traditionellen Techniken und deren Umsetzung auf zeitgenössische Themen und Fragestellungen, nehmen beide Künstler die unfertige, altertümliche Architektur des Schlosses Wiesen an, integrieren diese konzeptuell und formal in ihre Arbeiten und lassen den Besuchern so Teil ihrer eigens gestalteten, fiktiven Narration werden.

Die jeweiligen Arbeiten der Künstler werden räumlich individuell aufgeteilt und funktionieren so, sowohl im Dialog miteinander als auch als eigenständige Komplexe. Robert Brambora und Jan Kiefer begegnen sich durch die Ausstellung im Kunstverein zum ersten Mal. Trotz unterschiedlicher Produktionsstandorten und Vitae überschneiden sich die Herangehensweisen und Interessen der beiden Künstler. So entsteht in der Ausstellung eine Gesamtinstallation aus Malerei, Skulptur, Video und Readymades. Gleichermaßen inspiriert durch Werbung, deren Aesthetik, Aussagen und Wirkung nutzen beide Künstler direkte Slogans und subtile Nachrichten um so weitreichendere, oft existentielle Fragen abzuhandeln.

Der Kunstverein Wiesen dankt Robert Brambora und Jan Kiefer, den Kuratoren Friedrich Gräfling und Johanna Stemmler, dem Swiss Art Institute „Pro Helvetia“, privaten Leihgebern, der Cultural Avenue GmbH für die Organisation/Durchführung und allen Mitgliedern.